direkt zum Inhalt. direkt zum Hauptmenü.

Containeranlagen

Technische Beschreibung

Grundrahmen

Verschweißte Stahlkonstruktion aus Hohl- und Walzprofilen
Obere Containerecken verstärkt

Korrosionsschutz

Alle unverzinkten Stahlteile rostschutzbehandelt und grundiert, auf Wunsch verzinkt

Bodenaufbau

Bodenquerträger mit eingelegtem Blindboden aus verzinktem Blech
Wärmedämmung mit Mineralwolle
Polyethylenfolie als Dampfsperre
Spanplatte, 19 - 22 mm stark, V100 E1, oder zementgebundene Platte auf Profilstahl-Längsträger geschraubt
Verkehrslast 2.500 N/qm, höhere Verkehrslast auf Wunsch

Bodenbelag

PVC-Beläge, Teppichböden

Außenverkleidung

Verzinktes Profilblech

Wandaufbau

Profilrahmen, mit innenliegenden Kanthölzern verstärkt
Wärmedämmung mit Mineralwolle, Brandschutzklasse A2 nach DIN 4102
Polyethylenfolie 0,05 mm, als Dampfsperre

Isolierung

Boden:  120 mm Mineralwolle, K = 0,33 W/m²K
Wände: 100 mm Mineralwolle, K = 0,35 W/m²K
Decke:  200 mm Mineralwolle, K = 0,21 W/m²K

Außenlackierung

Zweikomponenten-Lack, bleifrei, RAL .... (nach Wunsch)

Dach

Dachhaut aus verzinkten Profilblechen, belüftet, an den Stirnseiten verschraubt
Lagerung auf Profilstahlträgern
Regenrinne mit 4 Fallrohren, NW 50, innenliegend
Wärmedämmung mit Mineralwolle, Brandschutzklasse A2 nach DIN 4102
Polyethylenfolie 0,05 mm, als Dampfsperre
Dachbelastbarkeit 1.500 N/qm, höhere Verkehrslast auf Wunsch

Innenverkleidung

Decke:
Kunststoffbeschichtete Spanplatte, 10 mm, weiß, auf Profilstahlkonstruktion genietet Mineralfaserdecke in Brandschutzklasse A2 oder A1
 
Wände:
Kunststoffbeschichtete Spanplatte, 13 mm, weiß oder Holzdekor

Trennwand

Rahmenkonstruktion
Verkleidung passend zur Innenwand, Mineralwolle 40 mm, innenliegend

Türen

Außen:
Verzinkte Stahltür, 87,5/200 cm, isoliert
Umlaufende Gummidichtung
Profilzylinderschloss mit Langschild-Garnitur und Drücker, 3 Schlüssel
Kunststoffbeschichtet
 
Innen:
In lackiertem Stahlfutter gehängtes Türblatt, 80/197 cm, kunststoffbeschichtet, weiß, oder mit endbehandeltem Holzdekor
Buntbartschloss mit Langschild-Garnitur und Drücker, 1 Schlüssel

Fenster

Kunststoff-Fenster mit Dreh-/Kipp-Beschlag, umlaufende Dichtung
Verglasung mit Zweischeiben-Isolierglas, K = 1,3 oder 1,1 W/m²K
Kunststoff-Rollladen

Elektroinstallation:

Nach VDE 0100
Hauptverteilung, Nebenverteilung, Sicherungstafel mit FI-Schutzschalter und ausreichende Anzahl an Automaten
 
Langfeldleuchten, Schutzkontaktsteckdosen, Einfach-Schalter, Serien- oder Wechselschalter, Taster
Komplette Verdrahtung unter Putz
 

Heizung

Elektro-Konvektoren