direkt zum Inhalt. direkt zum Hauptmenü.

Steuerstände

Steuerstände

Steuerstände werden aus feuerverzinktem Material in Boden, Wand und Decke verschweißt.
 
Die Isolation erfolgt mit Mineralwolle nach der jeweils neusten EnEV.
 
Die Außenhaut besteht in der Regel aus profiliertem Blech. Andere Ausführungen sind möglich.
 
Als Innenverkleidung dient eine kunststoffbeschichtete Platte oder bei Bedarf eine Glasfasertapete.
 
Für die Verdrahtung der Steuerkomponenten untereinander wird der Boden als Doppelboden mit Kabelkanal oder mit herausnehmbaren Platten ausgeführt.
 
Die Klimatisierung des Raumes bzw. der Komponenten erfolgt mit Klima-Splitgeräten in Decken- oder Wandausführung oder auch als "Kaltsee".
 
Die Herstellung erfolgt, abgestimmt auf den Einsatzfall, individuell nach Kundenwünschen.
 
Ob im Tagebau, in der Mineralölindustrie, in der Ölschiefergewinnung, auf Bohrinseln oder zur Steuerung der größten Kabeltrommel der Welt, unsere Steuerstände erfüllen weltweit die ausgefallensten Anforderungen.
 
Das ist auch der Grund, warum wir UL/CSA-Ausführung oder Explosionsschutz ebenso professionell realisieren.